Weitere Vorsichtsmaßnahmen

  • Treffen der Teamleiter und Fahrer sowie andere vorbereitende Meetings werden digital oder im Freien abgehalten
  • Informationen zu den Ein- und Ausgängen der Arena sowie zu den Zonen, in die der Bereich aufgeteilt wird 
  • Angepasste Startintervalle zur Minimierung von Menschenansammlungen
  • Eingeplante Pausen zwischen den Klassen bzw. Startern
  • Die Aktiven müssen ihre Startnummern selbst abholen
  • Funktionäre, die als Ordnungspersonal in der Arena tätig sind, müssen dafür sorgen, dass es nicht zu Menschenansammlungen kommt. Zu den identifizierten Risikobereichen, die zu überwachen sind, gehören Startbereich, Zielbereich, Startnummernverteilung, Liftwarteschlangen.
  • Ausrüstung ist vor und während dem laufenden Wettbewerb abzuspülen und zu desinfizieren
  • Flächen, mit denen viele Personen in Kontakt kommen, sind vor und während dem laufenden Wettbewerb zu reinigen. Besondere Aufmerksamkeit ist den Abläufen der Startnummernvergabe zu widmen.
  • Die Heimfahrt soll in denselben Gruppenkonstellationen erfolgen wie die Anreise zum Wettbewerb. Kontakt mit anderen Gruppen ist so weit wie möglich zu vermeiden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dass Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie von Skistar verwendet werden.