Indoor-Surfen

Versuchen Sie einmal, mit Experiums FlowRider® zu surfen. Erleben Sie das Gefühl, über das Wasser zu gleiten und eins mit den Wellen zu werden.

Ein FlowRider® ist eine Maschine, die perfekte Surfbedingungen im Innenbereich ermöglicht. Eine dünne Wasserschicht strömt ein gepolstertes Gefälle hinauf, und das Wasser ist an der tiefsten Stelle nur wenige Zentimeter tief. Surfen Sie entweder auf einem Bodyboard im Liegen oder auf einem Flowboard, das einem schmalen Surfbrett ähnelt. 

Das Indoor-Surfen eignet sich für alle Surfer, und die Surflehrer geben gerne individuelle Tipps, um Sie optimal bei Ihren Fortschritten zu unterstützen.

Schwingen, Drehen, Springen und eins mit der Welle werden! 

Tel. +46-280 861 00

Anpassungen, Covid-19

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 haben wir beschlossen, die Durchführung des Surf-Unterrichts zu ändern.

Um sicher zu sein, dass der erforderliche Abstand eingehalten wird, wird der FlowRider®-Lehrer eine passivere Rolle spielen als unter normalen Bedingungen. 

In jeder Stunde wird ein Surflehrer anwesend sein, um die Gäste anzuleiten und ihnen zu helfen, immer besser zu werden. Der Lehrer wird jedoch nicht nah am Surfenden stehen oder ihn halten. Ein Lehrer wird also zur Stelle sein, um vor Ort alles Wichtige zu zeigen und Tipps zu geben. Anschließend können alle Gäste das Gelernte selbst auf den Wellen ausprobieren.

Wenn Sie als Gast einen Platz in einer Gruppen-Stunde (30 oder 60 Minuten) buchen, nehmen Sie gemeinsam mit anderen in einer Gruppe teil. 

Wir werden Sitzplätze haben, auf denen Gäste mit Abstand voneinander warten können, bis sie an der Reihe sind. Der Lehrer wird jederzeit vor Ort sein, um sicherzustellen, dass der Abstand eingehalten wird.

Informationen vor Ihrem Surf-Unterricht

Jeder, der surfen möchte, muss dem Surflehrer einen unterschriebenen Beleg übergeben. Dieser Beleg ist der Nachweis für die Teilnahme an unserer Sicherheitsbelehrung. Für alle unter 18 Jahren muss der Erziehungsberechtigte den Beleg unterzeichnen. Sie erhalten den Beleg bei Bezahlung an der Poolcafé oder am Eingang zum Bad.

Mobiltelefone, Kameras sowie GoPro- und sonstige POV-Kameras sind im Abenteuerbad und in der Saunawelt nicht zugelassen. Auf diese Weise soll unser Bad sicherer sein. Beim FlowRider darf die eigenen Gesellschaft fotografiert und gefilmt werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies.