WINTERNEUIGKEITEN IN HEMSEDAL

Ein besseres Snow Parkangebot, bessere Pisten und ein neues Restaurant sind einige der Neuigkeiten in Hemsedal für die Wintersaison 2021/22. Hemsedal wurde mehrmals als Norwegens bestes Skigebiet ausgezeichnet, und weitere spannende Übernachtungskonzepte sind im Bau.

Neuigkeiten in Hemsedal

  • Besserer Snow Park. Eine Neuigkeit zur Freude der Parkfahrer ist, dass der rote Teil des Hemsedalparks zurückkommt. Hemsedal hat bereits einen sehr schönen blauen Park und grüne Linien für die Kleinsten.
  • Bessere Pisten. Mehrere Abfahrten werden ausgebessert, was ein noch besseres Skifahren in „den skandinavischen Alpen“ bedeutet.
  • Mehr Schneeproduktion. Es wurde in Pumpen, Ventile und Düsen investiert, um die Kapazität der Schneeproduktionsanlage noch weiter zu erhöhen. Mehr Schnee bedeutet besseres und sichereres Skifahren.
  • Neues Restaurant. Zusätzlich zum O‘Learys öffnet das Restaurant Deli di Montagna zur Wintersaison. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich hier um ein italienisch inspiriertes Restaurant mit Pizza und Pasta auf dem Menü. Hier werden Mittag- und Abendessen serviert.
  • Besseres Après-Ski. Norwegens größtes und bestes Après-Ski gibt es in der Stavkroa, das in der letzten Saison ausgebaut und renoviert wurde, um eine sorglos und sichere Unterhaltung mit der gleichen guten Stimmung anbieten zu können.
  • Mehr Ladestationen. Für die Wintersaison wird die Ladekapazität für Elektroautos mit 20 neuen Ladestationen erweitert. Insgesamt werden dann 30 Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung stehen.
  • Besserer Transport. Der Skizug von Bergen geht in der Wintersaison nach Gol. Von dort gehen Anschlussbusse nach Hemsedal. 

Neue Unterkünfte

  • Fjellnest hat attraktive Wohnungen mitten in Hemsedal und liegt direkt neben der SkiStar Lodge Suite/Alpin. Direkt vor der Tür gibt es sehr gut präparierte Pisten zum Skifahren und Langlaufen, alles in einer fantastischen Bergnatur. Hier gibt es das ganze Jahr über tolle Tour- und Aktivitätsmöglichkeiten. Das Projekt wird von SkiStar geleitet, und der Architekt hat eine moderne und stilvolle Anlage in Harmonie mit den Bergen und der Umgebung gestaltet. Alle Wohnungen haben praktische und platzsparende Grundrisse, einen Balkon und große Fensterfronten.
  • Fjellandsbyen ist ein Projekt von SkiStar Lodge Hemsedal Suite und Stavkroa. Im Bergdorf Hemsedal wird eine Alpenstadt mitten in Hemsedal erbaut. Auf der ersten Ebene sind ganzjährig geöffnete Cafés, Restaurants, Geschäfte, Trainingseinrichtungen, Ski- und Fahrradverleih und vieles mehr. Die Wohnungen haben eine Größe von 22 bis 110 m2. 
  • In Totten Lodge werden in der ersten Bauphase beim Totteskog-Lift 75 Wohnungen verteilt auf 5 Gebäude gebaut. Die Wohnungen bekommen ein warmes, helles und delikates Design, inspiriert von der skandinavischen Architektur. Zusätzlich zum Parkplatz auf Straßenniveau wird ein Parkhaus mit Zugang zu den Wohnungen über eine Treppe und Aufzug gebaut.