Neuer Lift im Kinderbereich Eventyr

Die Planung der kommenden Saison ist in vollem Gange. Eventyr beim Trysil Turistsenter ist Trysils größter Kinderbereich und für viele der Eingang zur Skianlage. Ab dem Winter werden die Gäste einen neuen Kinderlift vorfinden, der direkt nördlich der bereits vorhandenen Lifte startet und hinauf zum Sessellift T8 Knetta führt. Die beiden Eventyr-Lifte zählten in der vergangenen Saison rund 370.000 Fahrten. Der neue Lift wird 462 Meter lang sein und eine heiß ersehnte Kapazitätssteigerung im Eventyr bieten.

- Eventyr ist ein sehr beliebter und schöner Bereich für Familien mit Kindern. Mit dem neuen Lift bietet Eventyr insgesamt vier Kinderlifte, einen Zauberteppich, ein Skikarussell, Toiletten, Grillhütten, mehrere tolle Arenen und Abfahrten, so Jan Linstad, Betriebsleiter bei SkiStar Trysil.

Neue Abfahrt bei Skihytta

Die große Neuheit der vergangenen Saison war die Eröffnung von Skihytta Ekspress, Norwegens modernstem Sessellift. In seiner allerersten Saison wurden 700.000 Fahrten mit dem neuen Sechssitzer registriert. Im Sommer wird eine neue rote Abfahrt gebaut, die ganz oben bei Abfahrt 4 beginnt. Die Abfahrt verläuft abwärts entlang und unter dem Expresslift und endet unten an der Westseite des Skihytta-Restaurants. Auch das Restaurant wird um weitere Sitzplätze und eine neue Küche erweitert.

Bau einer roten Abfahrt bei Skihytta

Erweiterung der Schneeanlage am Høyfjellssenteret

Die Kapazitäten der Schneeproduktionsanlage wird jeden Winter erweitert. In diesem Jahr werden Schneekanonen auf Abfahrt 45 am Trysil Høyfjellssenter und hinab zum Radisson Blu Mountain Resort & Residences errichtet.

- Die Schneeanlage hinunter zum Hotel sichert die Verbindung hinauf zur Anlage und über den Berg, erläutert Linstad.

Erweiterung der Schneeanlage am Trysil Høyfjellssenter