Vorsichtsmaßnahmen - Aktivitäten

Alle unsere Aktivitäten und Unterrichtseinheiten finden im Freien statt. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Kleidung zu tragen, die für das jeweilige Wetter geeignet ist.

  • Kinder werden von nur einem Elternteil an unseren Treffpunkten abgeliefert und abgeholt.
  • Wir verteilen alle Ansammlungen so großräumig wie möglich.
  • Das SkiStar-Personal vermeidet unnötigen Körperkontakt mit Gästen. Für eine eventuelle Versorgung von Verletzungen haben wir besondere Routinen und Vorsichtsmaßnahmen entwickelt.
  • Eltern helfen beim An- und Ablegen der Ausrüstung.
  • Instrukteuren und Trainern stehen während der Aktivitäten Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Dort, wo die Teilnehmer Wasser und Verzehr erhalten, sind das Essen und die Getränke stets portionsweise abgepackt.

In unseren Kletterparks:

  • Wir fordern alle dazu auf, Abstand zu halten.
  • Schlangen zum Turm werden mit Hilfe von Seilen und besonderer Beschilderung geordnet.
  • Beim Aufstieg im Turm werden die Gäste vom Instrukteur paarweise hinaufgelassen, um Gedränge auf der obersten Ebene zu vermeiden.
  • Jede Etage darf von höchstens 5 Personen gleichzeitig besucht werden.
  • Die Plattformen entlang der Bahn dürfen von höchstens 2 Gästen und einem Instrukteur besucht werden. 
  • Klettergurte und Helme werden nach jeder Benutzung desinfiziert. Es wird ein spezielles Mittel für diese Art der Ausrüstung verwendet.
  • An den Ausgabestellen stehen stets Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.