Mountainbike und Singletrail

Die sanften Kitzbüheler Grasberge sind ein Paradies für Mountainbiker, auf unzähligen ausgeschilderten Strecken können Sie die atemberaubende Natur rund um den Harschbichl erkunden.

Je nach Kondition und Fitness können Sie entscheiden, ob Sie sich mit einem klassischen Mountainbike den Berg hinaufkämpfen oder es mit dem E-Bike etwas gemütlicher angehen lassen. Zur Belohnung erwartet Sie in unseren urigen Hütten ein kühles Bier und eine zünftige Brettljause, bevor es wieder ins Tal geht.

SINGLETRAIL 

Der im Sommer 2017 neu errichtete Singletrail am Kitzbüheler Horn schlängelt sich von der Mittelstation der Harschbichlbahn über 4,2 Kilometer und 420 Tiefenmeter durch üppigen Wald und grüne Wiesen ins Tal. 145 Kurven, zahlreiche Anlieger sowie elf Northshore-Elemente und Brücken sorgen dabei für mächtig Flow und viel Abwechslung. 

Sowohl Rookies als auch Könner werden auf der mittelschweren Strecke ihren Spaß haben, denn hier bestimmt lediglich das Tempo die Schwierigkeit. Landschaftlich besonders reizvoll sind die letzten, etwas leichteren 150 Tiefenmeter des Trails. Der Ausblick auf den Wilden Kaiser und das Leukental ist fantastisch.

STRECKENBESCHREIBUNG 

Der Flowtrail startet an der Mittelstation der Harschbichlbahn. Der Einstieg befindet sich kurz unterhalb der Liftstation, nahe dem Speichersee.

Der Singletrail startet gemütlich und windet sich zunächst in sanften Kurven und Anliegern durch den Wald, bis er das erste Mal die Forststraße erreicht. Man folgt dieser ein kurzes Stück nach rechts den Berg hinab und zweigt wenig später wieder in den Trail.

Die Strecke nimmt an Geschwindigkeit auf und quert nach kurzer Fahrt wieder die Forststraße. In schönen Kurven und Anliegern geht es auf dem Trail weiter flowig durch den Wald.

Wo dieser sich lichtet, ist die erste Northshore-Brücke erreicht, die jedoch einfach abgerollt werden kann. Eine weitere, längere Brücke führt vom Wald hinaus in offenes Gelände. Nun nimmt die Strecke deutlich an Tempo auf, bis wieder die Forststraße gequert wird.

Erneut am Trail geht es erst durch lichten und dann durch dichteren Wald. Die nächste Northshore-Brücke kann mit ordentlich viel Speed genommen werden und wenig später passiert man erneut die Forststraße.

Der Trail setzt sich schräg nach links fort. Eine Abfolge schneller Kurven, Anlieger und Wellen zaubert den Fahrern ein Lächeln ins Gesicht. Der Wald lichtet sich und das Gelände wird offener. Die Gondel schwebt nun über einem und ist stets in Sichtweite.

Der Trail ist jetzt erdiger und erlaubt durch die zahlreichen Kurven und Anlieger eine temporeiche Fahrt. Kleine Jumps und Sprünge laden immer wieder zu ein wenig Airtime ein. Auf einer Northshore mit Geländer quert man einen Graben und setzt die Fahrt direkt unter den Liftstützen fort.

Kurven, Anlieger und Northshores folgen in dichter Kombination. Der Wald wird weniger und der Wiesenanteil nimmt zu. Immer wieder eröffnen sich traumhafte Ausblicke auf den Wilden Kaiser und das Leukental.

Der Trail führt anschließend etwas unterhalb des Almhofs vorbei und kreuzt über eine Holzbrücke die Mountaincart-Strecke. Was jetzt kommt, ist Fahrspaß pur: Über die Wiesen windet sich der perfekte Singletrail vorbei an der ehemaligen Sommerrodelbahn hinab ins Tal.

Am Ende der Strecke befindet sich ein Skill Park, wo man sein Fahrkönnen perfektionieren kann.

SKILL PARK

Der neue Skill Park bietet einen Trail mit einer Länge von ca. 600 Metern und besteht aus einem grünen Aufstiegs-Trail und 3 Trail-Abfahrten in der Schwierigkeit grün, blau und rot. Der Skill Park ist ideal, um seine Technik zu verbessern oder die ersten Erfahrungen auf dem Mountainbike zu machen. Das Übungsgelände soll vor allem Anfänger bis mittlere Fahrer ansprechen.

Auf den verschiedenen elementen können folgende techniken geübt werden:

• verschiedene Kurvenradien

• Wellenfahren für das Erlernen der richtigen Gewichtsverlagerung beim Biken

• das Anheben des Vor- und Hinterrades zum Überfahren eines Hindernisses 

• das Spurfahren, Balancieren auf Baumstämmen mit den Breiten 20, 30 und 40 cm - ca. 10 cm über Boden

• ein kleiner Drop mit 25 cm Höhe

• kleine Sprünge

 

Ab Sommer 2019 bieten wir spezielle Trail Cards an – das Mountainbike kann mit der Harschbichlbahn transportiert werden.

 

Interaktive Mountainbike-Karte »

Fahrradverleih

Intersport Patrick »

Bike Nature St. Johann in Tirol »

Penzinghof »

Rent World Noichl »

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dass Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie von Skistar verwendet werden.