Sommerneuheiten in Sälen

Zum Sommer 2019 werden zahlreiche Neuheiten in Sälen eröffnet, die für einen noch schöneren Urlaub sorgen! Unter anderem gibt es neue Fahrradstrecken für Groß und Klein, einen neuen Trail sowie die Möglichkeit, während eines einzigen Aufenthalts in zwei Ländern Fahrrad zu fahren.

Radfahren für Kinder

Für alle kleinen Fahrradstars bietet SkiStar ein großes Erlebnisangebot. Am Sälfjällstorg eröffnen wir die brandneue Strecke „Jättelätt” als spannende Ergänzung der Fahrradmöglichkeiten für Kinder in Lindvallen. Seit Längerem gibt es bereits den Kinder-Bike-Park, Valles Downhill und Pumptracks am Gustavtorg und am Experiumtorg. Die Allerkleinsten entdecken Lindvallen mit dem Fahrrad am besten über Valles Fahrradstrecke, die vom Valletorg im Süden von Lindvallen bis zum Sälfjällstorg im Norden und umgekehrt führt. Wenn Sie atemberaubende Aussichten und Radtouren in den Bergen genießen wollen, nehmen Sie einfach die Sesselbahn Gustav Express zum Gipfel und unternehmen Sie einen Fahrradausflug, z. B. nach Stensjön. Eine der lustigsten Familienaktivitäten des Winters, die Kexchoklad-Schokokeksjagd, wird es jetzt auch als Sommerversion geben. Auf dieser Schnitzeljagd suchen Kinder Buchstaben entlang von Valles Fahrradstrecke. 

Scott Vertical Challenge

Stellen Sie sich der tollsten Herausforderung des Sommers! Hier treten Sie gegen sich selbst, die Familie oder Ihre Freunde an – es geht darum, auf einem Trail über 2,15 km vom Sälfjällstorg als erster den Gipfel des Gustavbacken zu erreichen. Auf der Strecke sind insgesamt 230 Höhenmeter sowie verschiedene Untergründe auf Wegen, bergigem Gelände und Moorabschnitten zu bewältigen. Den Streckenverlauf, die Zeitnahmen und Ranglisten finden Sie in der Trainings-App Strava, die Sie im App Store oder bei Google Play herunterladen können. Scott Vertical Challenge ist vom 20. Juni bis zum 22. September täglich geöffnet. 

Neue Strecken im Sälen Bike Park 

Experium-Strecke (blauer Schwierigkeitsgrad)
Die familienfreundliche und temporeiche Experium-Strecke ist jetzt wieder auf der Streckenkarte zu finden. Eine angenehme und lange, teilweise unbefestigte Fahrradstrecke, die dazu einlädt, neue Aussichten zu entdecken. Die Strecke führt durch abwechslungsreiches Gelände von der Gipfelstation des Gustav Express bis zum Experiumtorg.

Jättelätt (grüner Schwierigkeitsgrad) 
Eine DH-Strecke am Sälfjällstorg für die Allerkleinsten. Eine leicht gewundene unbefestigte Strecke, die den perfekten Downhill-Einstieg darstellt, ähnlich Valles DH am Gustavtorg.

Moonshine (roter Schwierigkeitsgrad)
Eine ganz neue Strecke, die vom Gipfel des Jolly Jumper hinab zum letzten Abschnitt der Strecke Rosa Leden führt. Diese Strecke besteht aus einem natürlichen Singletrack mit Off-Camber*-Abschnitten, kupiertem Gelände und einem durchgängig schönen Flow. Ein guter nächster Schritt für alle, die den Übergang von angelegten Wegen zum Fahren im Wald schaffen wollen. Technisch einfache Kurven, viele Niveauunterschiede und abwechslungsreiches Gelände für gutes Tempo und einen herrlichen Flow auf der gesamten Strecke ins Tal. 

Hugin (roter Schwierigkeitsgrad)
Ein mittelschwerer und etwas chaotischerer Singletrack. Die Strecke hat den Schwierigkeitsgrad rot und bietet tolle schnelle Abschnitte, herausfordernde Steinpartien, Drops und viele Niveauunterschiede. Die perfekte Aufwärmung, bevor man sich an die Strecke Sherpa wagt.

Dropzone
Die klassische Dropzone für Biker auf der linken Seite des Gustav Express hat ein Facelift erhalten. Den Drop gibt es immer noch, aber die Partie davor bietet jetzt zwei neue Sprungstrecken in den Schwierigkeitsgraden rot und schwarz. So lässt sich die eigene Sprungtechnik weiterentwickeln, während man gleichzeitig Luft und Flow erhält, bevor man seine Tour mit dem Drop nach unten zur Talstation des Gustav Express abschließt.

Northshore
Der beliebte Northshore erhält ein Comeback in neuer Form. Der Bereich bietet gewundene Holzelemente im Waldgebiet neben der Dropzone. Hier kann man Gleichgewicht und Fahrradkontrolle auf drei Strecken mit Schwierigkeitsgraden von blau bis schwarz trainieren.

*Off Camber: falsch dosierte Kurven

Fahrradfahren in zwei Ländern

Schwedens und Norwegens größte Bergreiseziele, Sälen und Trysil, bieten fantastische Bergwelten mit spannenden Bike-Parks, gemütlichen Wegen und weitläufigen Schotterwegen, die Ihnen zusammengenommen ein Fahrraderlebnis der Extraklasse ermöglichen.

Sälen bietet Downhill-Mountainbiken im Sälen Bike Park und ein umfassendes Fahrradangebot für die ganze Familie, mit Valles Fahrradstrecke und dem Kinder-Bike-Park für die Allerkleinsten. Am Experiumtorg und am Gustavtorg gibt es Pumptracks, und die umliegenden Berge locken mit jeder Menge tollen Fahrradmöglichkeiten.

Trysil ist das führende Reiseziel für Mountainbiking in Norwegen. Hier gibt es Strecken für jeden Leistungsstand im Gullia-Gebiet und einen der längsten Flowtrails Europas im Anschluss an den Sessellift Fjellekspressen.

Mit SkiStar Lodge Experium in Sälen oder Radisson Blu Resort Trysil als Ausgangspunkt können Sie ein maximales Angebot an Bad, Bowling und anderen Aktivitäten unter einem Dach nutzen und Ihren Urlaub zu einem echten Topperlebnis machen. Mit ausgewählten Unterkunftspaketen können Sie während ein und desselben Aufenthalts in Sälen und in Trysil Fahrrad fahren.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dass Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie von Skistar verwendet werden.