Trail Beschreibungen

01 – EASY RIDER – BLAU, teilweise maschinell hergestellte Strecke
5.004 Meter Fahrradgenuss pur durch die atemberaubende Hochzone von Åre, von der Gipfelstation der Pendelbahn bis ganz nach unten zum Lift Hummeln. Eine breite, maschinell hergestellte Strecke mit vielen Velodromen und einem absolut magischen Flow, die in Skandinavien ihresgleichen sucht. Geeignet für jeden Leistungsstand, vom Weltmeister bis zum absoluten Anfänger.

02 – HÄLLRAJD – SCHWARZ
Eine schwarze Expertenstrecke, die ausschließlich über die kargen Felsen der Hochzone des Åreskutan führt. Jede Menge natürliche Hindernisse, Drops, steile Bergabfahren und Steinboxes. Eine kleine Hölle für Anfänger und ein höllisches Vergnügen für versierte Biker. Ein echter Åre-Klassiker!

03 – 1000-METER-STRECKE – ROT
Die erste Strecke am Åreskutan, die für Freeride gebaut wurde, ist auch knapp 20 Jahre später immer noch genauso spannend. Ein technischer, steiniger Singletrack, der hohe Anforderungen an die Wahl der richtigen Linie und die Kurvenfahrfähigkeiten stellt. Vergessen Sie dabei nicht, die Aussicht auf den darunter liegenden Weg zu genießen.

04 – HJULINGEN – ROT
Eine breite, wellige Strecke, die von oberhalb der Baumgrenze bis zum WM-Plateau führt. Obwohl temporeich, steinig und teilweise technisch anspruchsvoll, ermöglicht die Strecke dennoch auch ein ruhigeres Tempo, wenn Ihnen danach ist.

05 – SVARTBERGET – SCHWARZ
Mit Vorsicht zu genießen – lassen Sie sich durch die verführerische Aussicht nicht vom Fahrradfahren ablenken. Der Verlauf der Strecke entlang dem Rand des magisch-schönen Svartbergs ist steinig und sehr technisch. Die richtige Wahl der Linie und maximale Konzentration sind alles.

06 – WORLDCUP-STRECKE – GRÜN
Eine lange Transportstrecke, die von Hjulingen bis zur Talstation des Hummellifts verläuft. Viele der schönen Strecken der Berge beginnen oder enden an der Worldcup-Strecke.

07 – RÖDKULLESTIGEN – BLAU
Ein mittelschwerer Singletrack, der durch die Heidelandschaft oberhalb der Baumgrenze parallel zur Worldcup-Strecke zum WM-Plateau führt.

08 – ORGANIC – BLAU
Organic verbindet die Gipfelstation des Hummellifts mit der Gipfelstation des VM8. Eine kurze und schnelle kleine Strecke mit einigen kleineren Jumps.

09 – ÅREVÄGEN – GRÜN
Leichte, aber schnelle Transportstrecke, die ganz vom Rödkullevägen zurück zur Pendelbahn und dem Lift VM6 führt.

10 – BRÄCKEBÄCKSLEDEN – ROT
Skandinaviens schönster Singletrack? Ein welliger Weg auf perfektem Untergrund, der sich durch einen Birkenwald vorbei an magischen Wasserfällen und murmelnden Bächen schlängelt und immer weiter bis zur Talstation des Lifts VM8 führt. 400 Höhenmeter mit besten Fahrradbedingungen, die es zu entdecken gilt.

11 – FRENCH CONNECTION – ROT
Ein schmaler und technischer Singletrack, der vom oberen Teil der Strecke Bräckebäcksleden bis zum unteren Teil des Månskogen führt.

12 – BRÄCKESVÄNGEN – GRÜN
Ein einfacher und schöner Abstecher vom Bräckevägen mit schönen Schwüngen und tollem Flow. Perfekt für Anfänger, die sich an etwas technischeres Fahren herantasten wollen.

13 – MÅNSKOGEN – BLAU
Ein breiter und flacher Singletrack mit Velodromkurven und kleineren Jumps, der vom WM-Plateau hinunter zum Weg Solstigen führt. Viele schöne Kurven in einer ebenso schönen Landschaft. Perfekte Strecke für Biker mit mittlerem Kenntnisstand.

14 – GETRAPPET – BLAU
Fortsetzung von Månskogen, der beim Weg Solstigen beginnt, und eine der beliebtesten Strecken am Åreskutan. Ein flacher Singletrack mit fantastischen Kurven, der einfach zu fahren, aber schwierig in hohem Tempo zurückzulegen ist. Eine Herausforderung für Biker jedes Niveaus!

15 – SHIMANO – ROT
Maschinell hergestellte Strecke Die vielleicht meistdiskutierte Strecke am Åreskutan, und das aus gutem Grund! Shimano ist eine 3.300 Meter lange, maschinell hergestellte Jump-Strecke voller großer Velodromkurven und mit rund 50 kleinen und großen Jumps. Eine Strecke, die das Adrenalin durch die Adern kreisen lässt, bis ganz hinunter zum Stjärntorget.

16 – VÄSTRA STJÄRNVÄGEN – ROT
Schmaler und herrlicher Singletrack mit einem schönen Tempogefühl. Voller natürlicher Hindernisse wie Steine und Wurzeln. Die richtige Linienwahl und Tempokontrolle sind hier entscheidend. Noch eine klassische Åre-Strecke, die seit Anbeginn der Zeiten von Bikern gefahren wird.

17 – DOWNHILL-STRECKE – SCHWARZ
Åres Wettkampfstrecke für Downhill beginnt oben am Lift Hummeln mit einer Reihe steiler Schwünge auf weichem Erdreich, und geht dann direkt in eine sehr technische Steinpartie über.
Man kann die DH-Strecke auch von der Gipfelstation des VM6 erklimmen und sich direkt in eine schmale, schnelle und technische Herausforderung stürzen, deren Intensität erst nachlässt wenn man unten am Stjärntorget angekommen ist. Eine der größten Herausforderungen von Åre. Die schwedische Elite fährt die gesamte Strecke in weniger als vier Minuten. Welche Zeit schaffen Sie?

18 – WM-STRECKE – GRÜN
Transportstrecke vom Lift Hummeln hinunter zur Worldcup-Strecke. Die perfekte Möglichkeit, um ganz einfach zum Månskogen zu gelangen.

19 – ÖRNNÄSTET – BLAU

20 – RYDBERGS DROPP – SCHWARZ
Eine der technischsten Strecken am Åreskutan, kurz, aber durch und durch schwierig. Bildete 1999 die Einleitung für Åres WM-Strecke und ist heute tatsächlich härter als damals. Ein steiler Start endet mit einem Jump zum Rydbergs väg.

21 – RYDBERGS VÄG – BLAU
Schöner und unglaublich attraktiver Singletrack, der die weiteste Aussicht der Berge bietet, wo Örnnästet (das Adlernest) umrundet wird und die Strecke auf technischem Untergrund weiter zur Worldcup-Strecke führt.

22 – RIPBRANTEN – SCHWARZ
Sagenumwobenes Fahrradgebiet, außerdem einer der wenigen Abschnitte, die von der klassischen WM-Strecke in Åre noch erhalten sind. Furchterregend steiler, schmaler, steiniger und technisch wirklich anspruchsvoller Singletrack, der an der Gipfelstation des Worldcup-Lifts endet. Fahren Sie die Strecke und fühlen Sie sich – zu recht – als Weltmeister!

23 – UFFES – ROT
Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecke mit engen Kurven und schönen kleinen Jumps. Der Einstieg kann anfangs etwas abschreckend wirken.

24 – BRÄCKEVÄGEN – GRÜN
Eine einfache Transportstrecke, die von der Worldcup-Strecke hinunter zum Weg Årevägen führt.

25 – LRF-VÄGEN – GRÜN
Transportstrecke von den Strecken Bräckebäcksleden und Getrappet zurück zur Pendelbahn und zum Lift VM6.

26 – SERPENTINEN – GRÜN
Eine lange und einfache Strecke vom Lift VM6 über die Talstation des Hummellifts hinunter zum Stjärntorget. Als erster Downhill-Kontakt für Anfänger ein wirklich guter Einstieg.

27 – FLINBANAN – ROT 
Maschinell hergestellte Strecke Die mit Abstand am häufigsten gefahrene Fahrradstrecke am Åreskutan beginnt direkt am Ausstieg des Lifts VM6 und endet unten am Fjällgården. Eine wellige, maschinell hergestellte Jump-Strecke mit jeder Menge Jumps und Velodromkurven, die tolle G-Kräfte hervorrufen. Der Name der Strecke – „Flin” heißt auf Schwedisch „Grinsen” – spiegelt die Gefühle nach der Tour wider – versuchen Sie gar nicht erst, ein ernstes Gesicht zu machen.

28 – LILLA BLÅ – BLAU 
Maschinell hergestellte Strecke. Eine der beliebtesten Strecken am Åreskutan, eine herrliche Berg-und-Tal-Bahn auf zwei Rädern. Eine maschinell hergestellte Strecke mit Velodromkurven und absolut ausreichend großen Jumps – über die man natürlich auch einfach hinüberrollen kann.

29 – NELSON – SCHWARZ
Ein sehr steiler und teilweise extrem technischer Singletrack umgeben von einem wunderschönen Nadelwald. Eine Strecke, für die man Mut, Konzentration und Technik braucht. Nur für fortgeschrittene Biker, alle anderen sollen sich nicht beschweren.

30 – TJÄRNIS STIG – SCHWARZ
Schmaler und kurvenreicher Singletrack, der am Weg Solstigen beginnt und direkt oberhalb von Stjärntorget auf die DH-Strecke trifft. Teilweise extrem steil und voller schöner Switchbacks, die Ihre Technik wirklich auf die Probe stellen.

31 – KÄLKSPÅRET – BLAU
Åres klassische Rodelbahn bekommt im Sommer ein neues Leben und verbindet Flinbanan und Lilla Blå durch eine Reihe schöner High-Speed-Kurven mit Fjällängen. Sie können auch bei Hyddan links abbiegen und den ganzen Weg entlang der Bergbanan hinunter zum Torg springen.

32 – KANONRÖRET – ROT
Eine kurze, aber anspruchsvolle Strecke mit aufgebauten Wallrides und Holzbrücken.

33 – JANNES RYGG – SCHWARZ
Eine kurze, aber sehr steile Strecke mit vielen Wurzeln. Technisch anspruchsvoll, aber eine gute Vorbereitung für größere Herausforderungen weiter oben in den Bergen.

34 – SLIPPERY WHEN WET – SCHWARZ

35 – ÅBC-KICKEN – ROT

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dass Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie von Skistar verwendet werden.