Lawinensituation in Åre

SkiStar Åre bekämpft die Lawinengefahr in Lawinengebieten, die man über geöffnete Lifte/Abfahrten erreichen und verlassen kann, hauptsächlich mit Sprengstoff. Man kann jedoch niemals mit absoluter Sicherheit sagen, dass diese Hänge völlig sicher sind.

Für dieses Gebiet veröffentlicht SkiStar Åre täglich Informationen zu den durchgeführten/geplanten Maßnahmen sowie eine Beurteilung der aktuellen Lage in Textform. (Siehe nachfolgendes Feld.) In den Gebieten, die außerhalb der Gebiete liegen, die Sie über geöffnete Lifte/Abfahrten erreichen und verlassen können, wird keine Lawinenbekämpfung durchgeführt.

Grundlage der Lawineninformationen bilden die nationalen Lawinenvorhersagen der staatlichen Behörde für Umwelt- und Naturschutz in Schweden, Naturvårdsverket. 

Lawinenprognosen >> (eng)

Lawinenprognosen geben die Lawinengefahr in Zahlen an, die innerhalb des aktuellen Prognosebereichs gelten. Die häufigsten Stellen, an denen man das Gebiet von SkiStar Åre verlässt, sind mit Schildern versehen, auf denen u. a. eine Geländeklassifizierung auf einer Karte abgebildet ist und ein Text erläutert, was man in Bereichen mit lockerem Schnee bedenken und wissen muss.

Die nachfolgenden Punkte gelten für jedes Fahren abseits der Piste.

  • Seien Sie immer auffindbar! Tragen Sie immer Ihre Lawinensicherheitsausrüstung bei sich (RECCO, Transceiver, Sonde, Spaten, Ballonsack), und absolvieren Sie regelmäßig Schulungen zur Rettung von Kameraden.
  • Fahren Sie niemals allein.
  • Halten Sie niemals direkt unter einem Hang, fahren Sie an die Seite.
  • Denken Sie daran, dass Sie Lawinen auslösen können, die andere Menschen gefährden, fahren Sie niemals auch einem Steilhang, wenn sich Menschen unterhalb davon befinden.
  • Dass ein anderer Skiläufer den Hang bereits befahren hat, bedeutet nicht, dass dieser sicher ist.
  • Im Gelände gibt es nicht gekennzeichnete Hindernisse/Gefahren.
  • Bei einem Unfall kann es lange dauern, bis Hilfe kommt.
  • Melden Sie immer, wenn Sie Lawinenaktivitäten gesehen oder selbst eine Lawine ausgelöst haben.


Abseits der Piste

Jegliches Skifahren außerhalb gekennzeichneter oder präparierter Abfahrten wird als Fahren abseits der Piste betrachtet und erfolgt auf eigenes Risiko. Beachten Sie Schilder, Kennzeichnungen und die angegebene Lawinengefahr sowie die Lawineninformationen. Jeder, der in Bereichen mit lockerem Schnee unterwegs ist, muss über gute Kenntnisse zur Beurteilung der Lawinengefahr verfügen.

Lawinengefahr

Respektieren Sie die angegebene Lawinengefahr, und stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichende Fähigkeiten verfügen, um jenseits der gekennzeichneten Bereiche unterwegs zu sein und die Lawinengefahr richtig einzuschätzen. In Gelände mit mehr als 20-30 Grad Gefälle besteht immer eine konkrete Gefahr, auch wenn andere Skifahrer bereits in diesem Bereich gefahren sind.

Sicheres Fahren abseits der Piste mit Guide

Begleiten Sie unseren Guide auf eine Offpist-/Freeride-Tour. Sie können aus verschiedenen Off-Pist-Angeboten auswählen. Wir fahren an sicheren Orten mit hervorragenden Guides von SkiStar Experience.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis zu bieten. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dass Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie von Skistar verwendet werden.